stark verwurzelt

Das Bewässerungsystem der Mauren durch die Terrassierung der Felder hat sich bewährt und dient unseren siete bancales noch heute. Die Wurzeln unserer Reben sind bis zu 20 Meter tief und schließen an das Grundwasser an. Durch diese Eigenschaft ist es der Pflanze auch in trockenen Zeiten möglich, sich eigen- ständig und ausreichend zu versorgen. Das einzigartige Mik- roklima, bringt milde Winter hervor und sorgt mit seinen viele Sonnenstunden für vollmundige Naturweine, welche die Oase, aus der unsere Weine stammen, eindeutig erschmecken lassen.

naturgeprägte unikate

Die autarke Lebensweise unserer Reben teilen wir. Somit ist es unser Leitgedanke, auch beim Ausbau weder hinzufügen, noch wegzulassen. Wir setzen auf natürliche Prozesse und freuen uns über das reizende Aroma und den Geschmack unserer Aita- na-Trauben. Die Gesundheit der Rebstöcke, die wir mit großer Sorgfalt und den eigenen Händen hegen und pflegen, ist uns wichtig. Vergoren wird spontan. Unsere Weine sind schwefelfrei, ungefiltert und natürlich geklärt. Das Ergebnis sind charakter- starke, sehr individuelle Weine, die in keine Schublade passen. ... Nur in unsere.

immunstarke reben

Durch den Verzicht von Pflanzenschutzmitteln, welches den natürlichen Stoffwechsel der Reben stört, sowie durch eine liebevolle Pflege der Reben und das Augenmerk auf eine gesunde Hefe, sorgen wir für ein funktionierendes Immunsystem der Pflanzen. Unsere Arbeitsweise lässt sich mit einer guten Servicekraft im Restaurant vergleichen: Wir sind zurückhaltend, aber sehr aufmerksam und mit Einfühlungsvermögen zur Stelle, sobald wir gebraucht werden.